1/11

PRIVATOBJEKT 16

metallic dreams

In der großzügig geschnittenen Etage des klassischen Stadthauses wurden alle Ausbauelemente individuell designt. Der große, seidig schimmernde Kamin-Korpus im offenen Wohnbereich, der sich geradezu extravagant von der weißen Wandoberfläche absetzt, reflektiert stimmungsvoll das Licht und zieht alle Blicke auf sich. Von unserem Kaminofenbauer, der VOK AG aus Braak, wurde eine beeindruckende Kaminwand in den Wohnraum gebaut. Aber erst die großflächige Veredelung mit einer Metall-Spachteltechnik in Bronze durch den Malereifachbetrieb SUCK lässt dieses Design-Monument richtig gut zur Geltung kommen.

Direkt neben der Küche öffnet sich bei Bedarf die flächenbündig eingelassene, raumhohe Tür zum Gäste-Badezimmer. Beeindruckend ist auch hier der Metallic-Effekt der Oberflächen in Bronzeoptik, der das gesamte Gäste-Bad dahinter einnimmt. Umgeben von strahlendem Glanz, der sich zusätzlich durch die großflächige Spiegelwand optisch verdoppelt, fallen insbesondere die fugenlosen Oberflächen der Dusche und der Wände ins Auge: minimalistisches Design, welches höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht wird. Optisch stark zeigen sich auch die Möbeleinbauten in der Spiegelfläche, welche ebenfalls auf den Fronten in Bronzeoptik in Handarbeit gespachtelt wurden.  Gerade bei solchen Möbeleinbauten mit individuellen Oberflächen wird unseren Kunden sehr schön verdeutlicht, dass der Fachbetrieb SUCK durch sein ausgebildetes Spezialistenteam in der Lage ist, fast jede erdenkliche Sonderlösung hinsichtlich Material- und Oberflächenkombination zu realisieren. 

Wie eine kleine Festung inmitten der Wohnlandschaft ragt der freistehende, ganz in Weiß gehaltene Kubus heraus, der in das Masterbad führt. Bei der raumhohen Schiebetür mit in die Decke eingelassener Führung kommt dann die umfassende Gestaltungserfahrung der Architektin Isabell Feest voll zur Geltung. Selten haben wir so ein stilvolles Türelement aus Glas in der Fotodokumentation bewundern dürfen. 

Reduziert auf das Wesentliche, zeigt sich das Badezimmer mit freistehender Badewanne in weißer, fugenloser Oberfläche an den Wänden und im Duschbereich. Wände und Möbel scheinen miteinander zu verschmelzen und sorgen für einen puristisch-edlen Gesamteindruck. Diese hochwertige Oberfläche Fusion besteht im Kern aus Kalksteinmaterial, wurde speziell für Nassbereiche entwickelt und zeigt sich im Finish besonders edel. Farblich kann der Malereifachbetrieb SUCK dabei das Material sehr sensibel an die geplante Raumausstattung wie etwa Waschtische oder Wannen anpassen.

Beteiligte Firmen

SPEICHERWERKSTATT:

Speicherwerkstatt Hamburg

St. Annenufer 5

20457 Hamburg

Tel: 040 3231 0346

kontakt@speicherwerkstatt.com

www.speicherwerkstatt.com

KONTAKTIEREN SIE UNS!