PRIVATOBJEKT 03 - STADTHAUSVILLA MIT KLARER KANTE

Hauptbad Privatobjekt 03

Viel Platz gab es auch beim nächsten Badprojekt: Dierk Färber vom Ahrensburger Glasbau durfte die beiden Badbereiche in der Volksdorfer Stadthausvilla mit Glaselementen ausgestalten. Neben den Spiegeln samt Beleuchtung wurden weiter die WC-Rückwand im Hauptbad mit Glas verkleidet und sehr große Duschwände verbaut. Gerade die Rückwand verbirgt einige schöne Funktionen hinter der gläsernen Front. So wurde z. B. für das Papier und die Feuchttücher eine Schublade mit Halterung und Ablage in die Glaswand integriert. Von außen sieht man nur den eingefrästen Papierschlitz – durch einen leichten Druck auf die Glaskante fährt der Auszug auf. Die Glaswand bietet im oberen Bereich zusätzlich große Schrankelemente hinter den dezenten Türen.

Der Holzkorpus dieser Glaswände wird in Zusammenarbeit mit unserem Innenausbauer SMF gefertigt und ganz im Sinne der Kunden angepasst. Die Spültechnik der Nassanlage wurde natürlich von vorneherein mitberücksichtigt und ebenfalls mit Glas verkleidet. Durch die schön gleichmäßige  Glasoberfläche ist eine Reinigung kinderleicht und ein hoher hygienischer Standard garantiert. Dies kann gerade in Praxen, Krankenhäusern und öffentlichen Einrichtungen entscheidend sein, ergibt aber in privaten Objekten natürlich genauso viel Sinn. Der Spiegel im Hauptbad wurde ebenfalls auf Maß gefertigt. Durch die eigene Fertigung mit großem Maschinenpark in Ahrensburg kann die Glaserei schnell und flexibel auf solche Aufträge reagieren. Bei den Duschwänden war den Kunden wichtig, dass frei stehende Glaselemente ohne Türen eingeplant wurden.

Gerade im Hauptbad wurde diese zur Herausforderung für die hauseigene Konstruktionsabteilung beim Ahrensburger Glasbau: Der Bauherr wollte keine optische Störung durch eine sonst übliche Stabilisationsstange. Gelöst werden konnte das Problem durch die Verwendung einer mit 12 mm extrem dicken Glasscheibe und dem Einlassen derselbigen in die Wand. Gewusst, wie!