Privatobjekt 15: Klassischer Look - neu interpretiert

Diese Referenz zeigt Räumlichkeiten mit ganz eigenen Charakter durch markante Brüche im Innenausbau.

Die gradlinige Formgebung der Sprossentüren, die vom Ahrensburger Glasbau individuell gefertigt wurde, steht im Kontrast zur orientalischen Designfliese mit rundem Motiv.

Auffällig und passgenau in die Raumsituation integriert wirkt auch der Windfang, der den Flur mit dem hinteren Wohnbereich verbindet.  

Es wurde ganz bewusst darauf geachtet, dass die schwarzen Rahmenprofile direkt in den Stuck eingearbeitet wurden, um einen scheinbar nahtlosen Übergang zu wahren. Schwarz-Weiß geht auch hier wieder eine spannende Verbindung ein - und es sind wie immer die Details, die für Feinschliff sorgen.

 

Bei diesem Badezimmer fallen besonders die individuell gefertigte Walk-in-Dusche, die einer Grotte gleicht, sowie der schwebende, skulpturartige Waschtisch, der die klare Formsprache des Projektes perfekt unterstreicht.

Durch den fein ausgeleuchteten XXL-Spiegel, wird die gegenüberliegende wasserfeste Blumentapete großflächig in Szene gesetzt und sorgt zusätzlich für optische Spannung.

 


Beteiligte Firmen