1/8

PRIVATOBJEKT 18

lichtspiele-

schimmerndes metall

Wenn die Innenausbau-Experten von SMF Wohndesign den Ausbau einer Loftwohnung in die Hand nehmen, entstehen im kreativen Zusammenspiel mit den Kunden völlig eigenständige Wohnwelten. Das unterstreicht auch dieses Hamburger Referenzobjekt. Es bietet seinen Bewohnern und Besuchern nicht nur einen großartigen Blick über die Außenalster, auch das Interieur wartet mit etlichen Highlights fürs Auge auf. 

Beginnend mit dem monumentalen und dabei doch in der Grundform sachlich-eleganten Küchenblock, der ebenso wie alle Einbaumöbel von SMF gefertigt wurde. Auf dem kernigen Hauptelement thront eine Quarzstein-Arbeitsplatte in einem homogenen Grauton, maßgeschneidert von unserem Partnerunternehmen Naumann. Das Edelstahl-Spülbecken wurde, der Leitidee einer klaren, schnörkellosen Ästhetik folgend, durch die Spezialisten aus Seevetal flächenbündig in die Platte eingelassen. Besonders veredelt wird der Block durch das Finish der Möbeloberflächen in gespachtelter Kupferoptik. 

Einheitlich stimmig präsentiert sich der Flur mit seinen in Betonoptik gespachtelten Wänden und dem harmonisch korrespondierenden Zementgussboden. Bei derart charakterstarken Oberflächen liegt es nahe, nur vereinzelt Bilder an die Wand zu hängen, wie auch die Bewohner dieses Referenzobjekts finden. Zumal die Bücherwand bereits einen starken farbigen Akzent setzt und Wärme in den Raum strahlt. 

m Gesamteindruck minimalistisch, bei näherer Betrachtung aber reich an Details zeigt sich auch die Badgestaltung. Die Auflage der Waschtische wurde von SMF im Kern aus einem stabilen MDF-Block gefräst und so das Becken ganz genau nach Kundenwunsch umgesetzt. Die passgenauen Spiegel in Masterbad und Gäste-WC stammen vom Ahrensburger Glasbau. Sie wurden individuell hergestellt und flächenbündig in die Wand eingelassen, Beleuchtung natürlich inklusive. Vollendet wurden sie von den hauseigenen Oberflächen-Künstlern, die auch hier ein lebendiges Kupferspachtel-Finish aufgebracht haben. Die Ahrensburger Handwerker sind für ihre schimmernden Putzoberflächen mit faszinierenden Licht- und Schatteneffekten weithin bekannt und entwickeln immer wieder neue Techniken und Mixturen zur Oberflächengestaltung.

Das Schlafzimmer steht so ganz im Zeichen schöner Oberflächen, in diesem Fall insbesondere der dezent-grauen Stoffkassetten von Imme Witt. Sie kleiden das schwebende Sideboard und die große Schrank-Rückwand, dessen Dimensionen sie zugleich elegant kaschieren. Beide Möbel wurden von SMF individuell für das Referenzobjekt gefertigt.

Das Gleiche gilt für die funktional optimal eingerichtete Ankleide, welche sprichwörtlich von einer gläsern abgeschirmten Schmuckablage gekrönt wird. Der Solitär setzt einen farblichen Kontrapunkt zu den mattweißen Schranktüren – und ist vor allem sehr praktisch. Die raumhohen Spiegeltüren vom Ahrensburger Glasbau dienen nicht nur der Kontrolle des Outfits, sondern vergrößern den Raum zudem optisch. Ein Hingucker ist zweifellos die abgehängte und passenderweise in Kupfer-Spachteltechnik veredelte Decke. Sie zeigt: In diesem Loft wird Ästhetik ganz großgeschrieben.  

Beteiligte Firmen

SPEICHERWERKSTATT:

Speicherwerkstatt Hamburg

St. Annenufer 5

20457 Hamburg

Tel: 040 3231 0346

kontakt@speicherwerkstatt.com

www.speicherwerkstatt.com

KONTAKTIEREN SIE UNS!